• Willkommen bei Jiangsu MeTeKe Intelligent Equipment Manufacturing Co., Ltd.!
  • Willkommen bei Jiangsu MeTeKe Intelligent Equipment Manufacturing Co., Ltd.!
Home > Nachrichten

Was sind die Probleme beim Schweißen und Sprühen der Blechbearbeitung, die beachtet werden müssen?

Publisher:Jiangsu MeTeKe Adddate:2020-03-16 Views:95

Bei der Blechbearbeitung muss sowohl das Schweiß- als auch das Spritzdesign der Blechbearbeitung berücksichtigt werden. Wir müssen überlegen, wie die Schweißpistole verlängert werden kann, wenn das Innere des Werkstücks mit einem relativ kleinen Innenraum geschweißt werden soll.
Was sind die Probleme beim Schweißen und Sprühen der Blechbearbeitung, die beachtet werden müssen?

Wenn die Plattendicke kleiner oder gleich 1 mm ist, tritt nach dem Schweißen leicht ein Schrumpfen oder Durchbrennen auf, und die durch das Schweißen verursachte Verformung ist groß. Es gibt drei Hauptarten des Sprühens:
Flaches Licht: Es kann in mattes, flaches und hochglänzendes Licht unterteilt werden. Die Dicke der Sprühschicht beträgt etwa 60 bis 90 um und nach dem erneuten Sprühen etwa 90 bis 120 um.
Sandkorn: Es kann in feines Sandkorn und grobes Sandkorn unterteilt werden. Die Dicke der Sprühschicht beträgt etwa 50-80 um und nach dem erneuten Sprühen etwa 80-110 um.
Orangenmuster: Es kann in kleine Orangenmuster und große Orangenmuster unterteilt werden. Die Dicke der Sprühschicht beträgt etwa 90 bis 120 um und nach dem erneuten Sprühen etwa 120 bis 150 um
Die Dicke der Sprühschicht an der Stelle, an der sich das Pulver leicht auf dem Werkstück ansammelt, überschreitet die obige Dicke.

1. Flaches Licht: Vorteile: schönes Aussehen und guter Siebdruckeffekt; Nachteile: hohe Sprühkosten, hohe Sprühüberarbeitungsrate, leicht zu kratzen und Kratzer auf der Außenfläche können nicht repariert werden, wobei Hochglanzspritzen am schwierigsten ist. Vermeiden Sie nach Möglichkeit die Verwendung von flachem Licht, insbesondere bei großen Chassis, die während der Handhabung leicht zu stoßen sind.
2. Sandkörner: Vorteile: Nicht leicht zu kratzen, die Sprühkosten sind die niedrigsten unter den dreien; Nachteile: Die Oberflächenölflecken sind nicht leicht zu entfernen, der Siebdruckeffekt ist nicht so gut wie bei einfachen Orangenkörnern.
3. Orangenkorn: Vorteile: nicht leicht zu kratzen, guter Siebdruckeffekt, leicht zu entfernende Ölflecken auf der Oberfläche, Sprühkosten sind etwas höher als bei Sandkorn, aber weit unter flach. Nachteile: Der ästhetische Grad ist etwas niedriger als bei normalem Licht.
4. Die Farbe des Sprühens sollte so gleichmäßig wie möglich sein. Verwenden Sie die Farbe der Hauptprodukte des Unternehmens, um den Lieferanten die Bestellung von Pulver zu erleichtern.
5. Ein Produkt verwendet so viel wie möglich nur eine Sprühfarbe, um die Kosten für das Sprühen zu senken (die Verarbeitungszeit wird beim Sprühen mehrerer Farben erheblich verlängert) und verringert auch die Wahrscheinlichkeit von Sprühfehlern beim Lieferanten.
6. Silberpulver sollte vermieden werden. Silberpulver ist eine silberhaltige Verbindung. Der Preis für Pulver ist doppelt so hoch wie für gewöhnliches Pulver. Es ist auch schwierig zu sprühen und es ist leicht, fehlerhafte Produkte herzustellen.

Homepage Über uns Produktcenter Geräteanzeige Technischer Kontakt Verkaufshotline 0513-81292139